Clone Wars Regelwerk

Registrierung: Wenn Sie nach 24 Stunden keine Email erhalten haben, melden SIe sich bitte im Teamspeak³: ts.galaxygaming.de im Supportbereich Technik und bitte erstellen Sie keine Doppelaccounts!
  • Regelwerk des CWRP Servers

    Clonewars:RP Serverregeln | Galaxy Gaming



    Mit betreten des Servers akzeptiert man das Regelwerk.

    Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.



    §1 Allgemeine Regeln

    1.1 Der Gesunde Menschenverstand ist Voraussetzung, um das Regelwerk zu interpretieren.

    1.2 Das Ausnutzen von Grauzonen ist untersagt.

    1.3 Sämtliche nicht vom Owner autorisierten Transaktionen mit Echtgeld sind verboten(Ausnahme:Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.)



    §2 Verhaltensregeln

    2.1 Ein freundliches und respektvoller Umgang ist Pflicht.

    2.2 Cybermobbing ist in jeglicher Hinsicht untersagt und wird dementsprechend geahndet.

    2.3 Beleidigende, sexistische, sowie recht- und linksextreme Aussagen sind verboten.

    2.4 Wir sind eine tolerante Community und niemand wird aufgrund seiner Sexualität, Abstammung oder Aussehen runtergemacht.



    §3 Support Regeln

    3.1 Supports dürfen ausschließlich von Teammitgliedern durchgeführt werden.

    3.2 Teammitglieder entscheiden ob ein Regelbruch vorliegt und wie schwer diese ggf. bestraft wird.

    3.3 Teammitglieder dürfen temporär die Regeln verändern oder anpassen, insofern sie eine gute Begründung haben.

    3.4 Die Entscheidung eines Teammitglieds muss akzeptiert werden.

    3.5 Ist man mit einer Entscheidung eines Teammitgliedes nicht zufrieden, kann man sich bei einem höheren Teammitglied beschweren.

    3.6 Möchte man sich über etwas beschweren, kann man Ingame ein Ticket verfassen oder im TS³ einen Support anfordern.

    3.7 Fühlt man sich nach einem Ingame oder TS³ Support immer noch ungerecht behandelt, kann man eine schriftliche Beschwerde im Forum verfassen (Eine schriftl. Beschwerde darf erst nach einem mündl. Support, wie in 3.6 beschrieben, eingereicht werden )

    3.8 Sollte ein Teammitglied etwas gegen deinen Willen entscheiden, kannst du nicht ein anderes Teammitglied fragen und ihm verheimlichen, dass dein Wunsch bereits abgelehnt wurde.



    §4 Event Regeln

    4.1 Events müssen den Usern Spaß machen und nicht den Durchführenden.

    4.2 Der Eventleiter darf entscheiden wer ihm hilft und die Personen (User, sowie Teamler) müssen auf den Eventleiter hören.

    4.3 Events werden hauptsächlich von einem Eventleiter geplant und durchgeführt.

    4.4 Teammitglieder dürfen Events machen, insofern kein Eventleiter Zeit hat.

    4.5 Events müssen thematisch zum Star Wars Universum passen, müssen sich Inhaltlich jedoch eher an die Server-Lore richten.

    4.7 Der Eventleiter kann die Anzahl der möglichen Respawns bestimmen (NLR beachten!).

    4.8 Events dürfen nicht während einem TO gestartet werden.

    4.9 TOs dürfen nicht starten, nachdem ein Event angekündigt wurde.

    4.10 Trainings und laufende RP Situationen dürfen durch ein Event abgebrochen werden (Es sollte jedoch vermieden werden).

    4.11 Events dürfen nur mit guter Begründung von dem Eventleiter oder Admins und höher abgebrochen werden.

    4.12 Events müssen mit der Serverleitung abgesprochen werden.

    4.13 Platziert ein Eventleiter oder Teammitglied Permaprops während eines mehrtägigen Event, muss die Person sich auch um die Entfernung dieser kümmern.

    4.14 Flug- Fahrzeuge, Munitionsboxen oder sonstige Gegenstände dürfen nur mit Absprachen des Eventleiters gespawnt werden. Bei Events über mehrere Tage dürfen Teammitglieder kleinere Props spawnen.

    4.15 Waffengesetzte der Zivilisten

    - 4.15.1 Zivilisten ist es gestattet offen Schusswaffen und Schnittwaffen zu tragen

    - 4.15.2 Ihnen ist es nicht gestattet Sprengstoff, Lichtschwerter, sowie Granat- und Raketenwerden zu besitzen

    - 4.15.3 Benutzt ein Zivilist seine Waffe für etwas anderes als zur selbstverteidigung ist es Polizeikräften und dem Militär erlaubt diese zu entwenden.


    §5 Roleplay Regeln

    5.1 Pflichten und Verbote

    - 5.1.1 Pflicht ist: SeriousRP*, FearRP*, MedicRP*, PassivRP*,

    - 5.1.2 Verboten ist: RDM*, VDM*, Combat-Tasern*, ScriptetRP*, FailRP*, Meta Gaming*, AFK Farming*, Spam in jeglicher Form, Power Gaming*, Cheating, EroticRP*, RP-Flucht*, Job Abuse*, Support-Flucht, OOC (außer im OOC Chat und Support), Abuse von Waffen/Items/Rechten/…, Bugusing und weiteres dieser Art.

    5.2 Die New Life Rule* (NLR) ist zu beachten.

    5.3 Durch die Rüstung ersichtliche Informationen einer Person sind nur der Rang und die Einheit. (Powergaming ist zu beachten) Der Name muss erfragt werden (Ausnahme: RP Chars außer RIS).

    5.4 Überleben im Vakuum:

    - 5.4.1 Personen mit einer ganzkörper Rüstung und Plo Koon können im Vakuum ohne Atemgeräte nur ein paar Stunden überleben.

    - 5.4.2 Personen ohne Rüstung können nicht im Vakuum überleben.

    5.5 Die Fahrzeugzuteilung findet ihr hier: [KLICK].

    5.6 Die Sicherheitslevel findet ihr hier: [KLICK].

    5.7 Die Rangtabelle findet ihr hier: [KLICK].

    5.8 Das benutzen von Langwaffen (DC-15A, Quadblaster, Z6) ist nicht während eines Jetpack Fluges erlaubt.

    5.9 Es sind nur Personen zu fesseln, welche sich ergeben haben (FearRP beachten).

    5.10 Namensgebung

    5.10.1 Klone dürfen nur einen Namen haben.

    5.10.2 Nicht Klone dürfen mehr als einen Namen haben.

    5.10.3 Namen müssen müssen sich an 2.3 halten.

    5.10.4 Namensänderungen können bei Teammitgliedern angefordert werden.

    5.11 Exekutionen müssen von 3 Einheitsleitern abgesegnet und von den ST ausgeführt werden.

    5.12 Sollte man AFK sein und nicht auf den Funk antworten können, muss man in den AFK Job gehen oder den Server verlassen.

    5.13 Funkregeln

    - 5.13.1 Jeder darf den /funk Befehl nutzen um mit anderen Personen auf dem Planet oder im Orbit zu kommunizieren, insofern das Funkgerät nicht abgenommen wurde.

    - 5.13.2 In kleinen Jägern o.ä. kann man in nahe Systeme funken.

    - 5.13.3 In größeren Schiffen kann man in die ganze Galaxis funken.

    - 5.13.4 Den /vfunk dürfen nur Personen mit Sicherheitslevel 3 oder höher benutzten.

    - 5.13.5 Normaler Funk kann an Funkkonsolen abgehört werden. Der verschlüsselte Funk kann nur durch den Geheimdienst abgehört werden.

    - 5-13.6 Ist der Funk ausgefallen oder gejammt kann weder über Chat noch über Radio gefunkt werden.

    5.14 MedicRP

    - 5.14.1 Vor dem Heilen oder Wiederbeleben eines Patientes, muss MedicRP mit /me und gemacht werden.

    - 5.14.2 Der Patient muss auf das MedicRP vom Patienten eingehen.

    - 5.14.3 Beim MedicRP darf kein PowerGaming betrieben werden (z.B. geköpfte Personen wiederbeleben)

    - 5.14.4 Aktionen (z.B. /me Aktionen) müssen im sinnvollen Abstand geschehen.

    5.15 Der Kommandantenrat

    - 5.15.1Der Kommandantenrat findet im RP statt und darf nur Entscheidungen treffen, welche das RP betreffen. (Beförderungen von CMDs, Militärische Positionen, Auffälligkeiten, Mahnungen, Einsatznachbesprechung, Groß- und Kleintrainings besprechen und weiteres.)

    - 5.15.2 Wie der Kommandantenrat funktioniert ist in der Geschäftsordnung festgehalten [KLICK]



    §6 Job Regeln

    6.1 Folgende Jobs sind bewerbungspflichtig:

    - 6.1.1 Einheitsleiter

    - 6.1.2 Leiter von Untereinheiten

    - 6.1.3 Lore-Chars

    6.2 Die Bewerbungen werden vom Serverteam bearbeitet. Dabei wird immer Rücksprache mit betroffenen Person gehalten.

    6.3 Man darf alle 5 Tage befördert werden.

    6.5 Bei besonderen Leistungen ist eine frühere Beförderung mit Absprache eines Teammitgliedes erlaubt.

    6.6 Einheitsleiter dürfen jederzeit Personen aus ihrer Einheit entfernen.

    6.7 Einheitsleiter dürfen entscheiden wer aus ihren Einheiten befördern, degradieren und TryOuts machen darf.

    6.8 Die Aufnahme ins Regiment zählt nicht als Beförderung.

    6.9 Man darf nur einen Charakter spielen.

    6.10 Öffentliche Trainings dürfen ab Sergeant durchgeführt werden.

    6.11 Der Einheitsleiter darf entscheiden ab welchem Rang man in seiner Einheit einheitsinterne Trainings durchführen darf.

    6.12 Man kann nur durch TryOuts in eine Einheit aufgenommen werden.

    6.13 Man muss jedem eine Chance geben und darf nur mit guter Begründung jemanden die Teilnahme an einem TryOut verwehren.