Geheimhaltungsstufen

Registrierung: Wenn Sie nach 24 Stunden keine Email erhalten haben, melden SIe sich bitte im Teamspeak³: ts.galaxygaming.de im Supportbereich Technik und bitte erstellen Sie keine Doppelaccounts!
  • Die Geheimhaltungsstufen werden vom Oberkommando ausgeschrieben um bestimmte Dokumente oder Informationen zu schützen.


    Wir unterscheiden zwischen:

    Geheimhaltungsstufe: 1 Allgemeine Informationen

    Geheimhaltungsstufe: 2 Persönliche Informationen

    Geheimhaltungsstufe: 3 Sensible Informationen

    Geheimhaltungsstufe: 4 Geheime Informationen

    Geheimhaltungsstufe: 5 Top Secret


    Geheimhaltungsstufe 1

    In Stufe 1 sind Informationen allgemeiner Natur inhalten. Diese Informationen sind nicht geheim und für Militärangehörige öffentlich einsehbar.

    Enthalten sind Informationen wie:

    - Truppenstärke über den eigenen Truppenverband

    - Anwesende Truppen

    - Offiziers Informationen (Wer hat die Leitung)

    - Weitere allgemeine Informationen


    Geheimhaltungsstufe 2

    In Stufe 2 sind persönliche Informationen über einzelne Soldaten und Militärangehörige enthalten. Diese können von Notfallsoldaten und allen mit Stufe 4 eingesehen werden. Diese Stufe enthält Informationen wie:

    - Krankenakten

    - Strafregister

    - Verlauf innerhalb des Imperiums (In welchen Einheiten die Person war etc.)

    - Weitere Persönliche Informationen


    Geheimhaltungsstufe 3

    In Stufe 3 sind Informationen Taktischer Natur enthalten. Nur das Oberkommando, Commander/Einheitsleiter, Geheimdienst, Navy haben Zugriff auf diese Informationen. Enthalten sind Informationen wie:

    - Truppenbewegungen

    - Truppenstärke

    - Taktiken

    - Pläne

    - Verluste

    - Basisinformationen

    - Als vom Geheimdienst “Nicht Sicherheitsrelevant” gekennzeichnete Akten

    - Weitere Taktische Informationen


    Geheimhaltungsstufe 4

    In Stufe 4 sind alle Informationen welche vom Geheimdienst und anderen Institutionen gesammelt worden sind. Es sind höchst sensible Daten, welche nicht in Feindeshand gelangen dürfen, vorhanden. Nur der Geheimdienst , das Oberkommando und die Offiziere der Navy haben darauf Zugriff.

    Es handelt sich um Informationen wie:

    - Missionen vom Geheimdienst (+Missionsinhalte)

    - Attentatsversuche (Auch auf Imp. Angehörige)

    - Verschlüsselungscodes

    - Nicht öffentlich bekannte Projekte (Bsp. Dark Trooper Programm)

    - Personen welche vom Geheimdienst beobachtet/Abgehört werden

    - Mittel erweiterter Verhörmaßnahmen (Folter)

    - Prototypen von Waffen, Ausrüstung und Material

    - Informationen über Geheimdienstangestellte

    - Weitere als Geheim gekennzeichnete Informationen


    Geheimhaltungsstufe 5

    In Stufe 5 sind Informationen darüber enthalten; ob und wenn in welchem Rahmen gegen Mitglieder des IOK ermittelt wird. Nur der Supreme-Commander, Imperator, KOMSNOR, Oberkommando ab dem Rang des Regional Governor haben darauf Zugriff. Personen mit Sonderberechtigungen haben ebenfalls Zugriff darauf. Solche Informationen werden gesondert gespeichert und nicht auf den Geheimdienst-Servern Es handelt sich um Informationen wie:

    - Wird gegen bestimmte Mitglieder des IOK ermittelt?

    - Maßnahmen gegen Mitglieder des IOK

    - Missionen die das IOK-Betreffen

    - Ähnliche Informationen die gegen dem IOK sind.

    - TOP SECRET Informationen

Eine Person kann mehrere Sicherheitsfreigabe-Level haben. Wenn eine Person Stufe 3 hat, hat diese nicht automatisch auch Stufe 2.

Bsp. Jemand vom Geheimdienst mit Stufe 4 kann jegliche Informationen (Stufe 1 bis 4) einsehen. Ein General mit Stufe 3 kann jedoch nicht auf Informationen mit Stufe 2 zugreifen.

Der leitende Eventleiter kann die Stufen von Informationen selbst festlegen. Die Entscheidung muss jedoch logisch und begründbar sein und darf nicht willkürlich gesetzt werden.